Wie lange dauert der Muskelaufbau nach einer Hüft OP?

In Deutschland werden jedes Jahr um die 200.000 Hüftprothesen eingesetzt. Die Frage danach, wie sich Schmerzen und körperliche Beeinträchtigungen nach einer Hüft OP lindern lassen, ist entsprechend von großem Interesse. Um die Beweglichkeit des betroffenen Gelenks schnell wieder herzustellen ist der Aufbau von Muskulatur von großer Bedeutung.


Wie können bendys beim Muskelaufbau nach einer Hüft OP helfen?

In diesem Artikel soll es um die Frage gehen, wie nach dem Eingriff und dem Einsatz einer Hüftprothese möglichst schnell wieder Muskulatur aufgebaut werden kann und wie bendys Schuhe mit ihrer eingebauten Anziehhilfe dazu beitragen können.

Wer braucht eine Hüft OP?

Als zweitgrößtes Gelenk nach dem Kniegelenk bildet das Hüftgelenk die Verbindung zwischen Oberschenkelknochen und Becken. Es ermöglicht die Bewegung des Beins. Hierfür unverzichtbar ist die Hüftmuskulatur. Diese besteht aus zahlreichen Muskeln, die einen geschlossenen Muskelmantel um das Hüftgelenk bilden. Ohne diese Muskeln sind Bewegungen wie Gehen, Laufen, Springen, Aufrichten aus der Hocke oder Aufstehen von einem Stuhl nicht möglich.
Viele Menschen leiden von Geburt an einer Hüftgelenkdysplasie. Hierbei liegt der Gelenkskopf häufig nicht korrekt in der Hüftgelenkspfanne. So kann es schon frühzeitig zu Hüftschmerzen und Arthrose im Bereich des Hüftgelenks kommen.

Bei anderen Menschen führt beispielsweise ein Sturz im fortgeschrittenen Lebensalter mit komplexem Oberschenkelhalsbruch dazu, dass ein Hüftimplantat notwendig wird.

Die Ursachen für Schmerzen im Hüftbereich und die Notwendigkeit einer Hüft OP sind also ebenso vielfältig, wie weit verbreitet. Einfache Hilfsmittel, um nach der Operation wieder in ein mobiles Leben zurück zu finden, sind gefragt. Ein Beispiel ist hierfür ist bequemes Schuhwerk, das einem darüber hinaus auch das Bücken nach dem Schuh erspart.

Warum ist Aufbau von Hüftmuskulatur entscheidend nach einer Hüft OP?

Der möglichst zeitnahe Aufbau von Muskulatur ist eine der großen Herausforderungen im Zusammenhang mit einer Hüft Operation, den wir mit unseren bendys Schuhen erleichtern wollen. Die Muskulatur bestimmt die Funktionalität des künstlichen Hüftgelenkes entscheidend mit und verhindert die Überlastung des neuen Gelenks. Der Aufbau neuer Muskulatur im Hüftbereich nach dem Eingriff ist ein langwieriger Prozess.

Dies hat vielfältige Gründe:

1. Häufig kommt es bei Fehlstellungen im Gelenk bereits vor einem Eingriff zum Muskelabbau, weil aufgrund der Schmerzen Schonhaltungen eingenommen werden und die Muskulatur nicht gefordert wird.

2. Ältere Patienten leiden außerdem oft unter Sarkopenie. Hinter dieser Fachbezeichnung verbirgt sich der altersbedingte Muskelabbau. Bewegt man sich nicht regelmäßig, sind ab dem 70. Lebensjahr bereits 40 Prozent der Muskelmasse durch physiologischen Abbau verschwunden. Das Auftreten von Arthroseschmerzen kann daher als ein wichtiges Zeichen für die Aufnahme eines Übungsprogramm für den Muskelaufbau verstanden werden.

3. Zum anderen dürfen für einen gewissen Zeitraum nach dem operativen Eingriff gewisse Haltungen nicht eingenommen werden, damit das künstliche Gelenk sich richtig in die natürliche Anatomie einfügt. Während einer Woche Bettruhe können so 1 bis 1,5 Kilogramm Muskelmasse verloren gehen.

Es ist somit nur logisch das erfolgreiche Muskelaufbaumaßnahmen vor der Operation dafür sorgen, dass der Körper nach der Hüft-OP schnell daran anknüpfen kann. Meistens verbringen die Patienten etwa eine Woche nach der Hüft OP im Krankenhaus. Idealerweise folgt eine dreiwöchige Reha-Maßnahmen. Ab dann unterscheiden sich die Fortschritte und der Verlauf der Behandlung sehr individuell. Die Zeiträume, in denen die Patienten, die volle Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit des künstlichen Gelenkes erreichen, variieren zwischen Wochen und Monaten. Dabei ist die volle Funktionalität des Gelenkes immer auch mit dem damit verbundenen Muskelwachstum gekoppelt. Ohne entsprechende Muskulatur lässt sich die Funktionsfähigkeit des Gelenkes nicht erreichen.

Muskeln reagieren auf Trainingsreize mit Wachstum. Voraussetzung ist, dass auf eine Anforderung an den Muskel auch wieder eine Ruhephase folgt. In der Reha nach dem Einsatz einer Hüftprothese werden diese Zusammenhänge zwischen An- und Entspannung vermittelt.

Welcher Sport kann vor und nach einer Hüft OP durchgeführt werden?

Muskelaufbautraining nach der Hüftgelenksoperation umfasst allgemeines körperliches Training wie etwa Walken, Spazierengehen, Gymnastik oder ähnliche Aktivitäten. Personen, die sich dieser Prozedur unterziehen mussten, sind also angehalten, das Haus zu verlassen. Bei diesem Schritt hin zum funktionsfähigen Hüftgelenk kommen unsere bendys ins Spiel.

Warum sind bendys als Sportgerät zu verstehen?

Muskelaufbau ist von elementarer Bedeutung bei einer Hüft OP: Es gilt in Bewegung zu kommen und mögliche Hürden dabei auszuräumen.

Vor einer Hüft OP kann das An- und Ausziehen von Schuhen bereits zu einer schmerzbehafteten Tortur werden. Die Folge: Spaziergänge werden entweder gar nicht erst in Angriff genommen, oder werden mit offenen Schuhen gemacht, wodurch sich die Sturzgefahr deutlich erhöht.

Nach der Hüft OP ist es wichtig die Hüfte für mindestens 3 Monate nach der Operation nicht über 90 Grad zu beugen. Das Anziehen von festen Schuhen ist somit nur mit fremder Hilfe möglich, um die zu bitten jedoch vielen Menschen schwer fällt. Auch hier besteht die Gefahr, dass der Antrieb zu mehr Bewegung fehlt.

Sicheres und bequemes Schuhwerk, in das man einfach hineinschlüpfen kann, ist die Lösung. Mit bendys wird Bewegung einfach möglich.

Reinschlüpfen – Klicken – Loslaufen – so leicht ist das Schuhe anziehen mit bendys. Es ist nicht nötig sich zu bücken oder hinzuknien. Die Schuhe können leicht im Stehen oder Sitzen an- und ausgezogen werden, ohne dass Schnürsenkel binden vonnöten wäre. bendys können somit ein wichtiges Hilfsmittel beim Muskelaufbau sein. Jeder Schritt, jeder kleine Spaziergang, der gemacht wird, ist ein wichtiger Schritt zum voll funktionsfähigen Hüftgelenk.

Zugehörige Produkte

bendys II
bendys erleichtern das An- und Ausziehen. Kein Bücken, kein lästiges Schnüren und die Hände bleiben frei. Einmal geschnürt, gehört binden ab sofort der Vergangenheit an. Qualität Mit fein aufeinander abgestimmten Materialkombinationen erreichen wir einen hervorragenden Tragekomfort. Hochwertige Materialien und ein ergonomisch gestalteter Leisten, garantieren einen natürlichen Bewegungsablauf. Ein auf die Fußlänge abgestimmtes Leistenlängen-System garantiert Ihnen eine sehr gute Passform. Eine Liste zur Größenbestimmung finden Sie weiter unten.Spezifikationen-  Obermaterial: echtes Leder - Innenmaterial: Hautfreundliche Microfaser- Lasche gepolstert- Achillesfersen Schutz- Laufsohle: Abriebfeste, weiche Langkeil - Gummilaufsohle- Verschluss: patentierter Automatik Schnellverschluss- Absatzhöhe: 0 cm- Absatzform: Flach- Einlegesohle: auswechselbare Einlegesohle- Schuhweite: GGrößenbestimmungBei einer Fußlänge von 246 mm wählen Sie die Größe 37Bei einer Fußlänge von 253 mm wählen Sie die Größe 38Bei einer Fußlänge von 260 mm wählen Sie die Größe 39Bei einer Fußlänge von 267 mm wählen Sie die Größe 40Bei einer Fußlänge von 273 mm wählen Sie die Größe 41 Bei einer Fußlänge von 280 mm wählen Sie die Größe 42Bei einer Fußlänge von 287 mm wählen Sie die Größe 43Bei einer Fußlänge von 293 mm wählen Sie die Größe 44Bei einer Fußlänge von 300 mm wählen Sie die Größe 45Bei einer Fußlänge von 307 mm wählen Sie die Größe 46Bei einer Fußlänge von 313 mm wählen Sie die Größe 47

129,75 €*

bendys I
bendys erleichtern das An- und Ausziehen. Kein Bücken, kein lästiges Schnüren und die Hände bleiben frei. Einmal geschnürt, gehört binden ab sofort der Vergangenheit an. QualitätMit fein aufeinander abgestimmten Materialkombinationen erreichen wir einen hervorragenden Tragekomfort.Hochwertige Materialien und ein ergonomisch gestalteter Leisten, garantieren einen natürlichen Bewegungsablauf.Ein auf die Fußlänge abgestimmtes Leistenlängen-System garantiert Ihnen eine sehr gute Passform. Eine Liste zur Größenbestimmung finden Sie weiter unten. Spezifikationen- Obermaterial: echtes Leder - Innenmaterial: Hautfreundliche Microfaser - Lasche gepolstert - Achillesfersen Schutz - Laufsohle: Abriebfeste, weiche Langkeil - Gummilaufsohle - Verschluss: patentierter Automatik Schnellverschluss - Absatzhöhe: 0 cm - Absatzform: Flach - Einlegesohle: auswechselbare Einlegesohle - Schuhweite: GGrößenbestimmung Bei einer Fußlänge von 246 mm wählen Sie die Größe 37Bei einer Fußlänge von 253 mm wählen Sie die Größe 38 Bei einer Fußlänge von 260 mm wählen Sie die Größe 39 Bei einer Fußlänge von 267 mm wählen Sie die Größe 40 Bei einer Fußlänge von 273 mm wählen Sie die Größe 41 Bei einer Fußlänge von 280 mm wählen Sie die Größe 42 Bei einer Fußlänge von 287 mm wählen Sie die Größe 43 Bei einer Fußlänge von 293 mm wählen Sie die Größe 44 Bei einer Fußlänge von 300 mm wählen Sie die Größe 45 Bei einer Fußlänge von 307 mm wählen Sie die Größe 46 Bei einer Fußlänge von 313 mm wählen Sie die Größe 47

129,75 €*